my Foods

Hier findest du Inhaltsstoffe, Hinweise zu Verträglichkeiten und Besonderheiten zum Produkt Mein Zitronenkuchen, Bio der Marke Biovegan


Packungsgröße: 500.0 g
Lebensmittel-Kategorie: Kuchen, Süßgebäck

339 Kilokalorien pro 100 Gramm


Hersteller: Biovegan GmbH

Informationen zur Nachhaltigkeit

Ursprung der Rohstoffe: Diverse

(wechselnde Ursprungsländer)

Zertifizierung: Deutsches staatliches Bio-Siegel, V-Label (vegan), Deutsche Zöliakie Gesellschaft e.V. / AOECS (Association of European Coeliac Societies), EU Bio-Siegel

Zutaten

Backmischung: Reismehl*, Rohrohrzucker*, Maisstärke*, Maismehl*, SÜSSLUPINENMEHL*, 1,3 % Zitronensaftpulver*, 0,4 % Zitronenschalen*, 0,1 % Zitronenöl*, Salz, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat; Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*; Säuerungsmittel: Kaliumtartrate1; Emulgator: Lecithine* Sonnenblume*. Zitronenguss: Puderzucker*, 0,1% Zitronenöl*.


Inhaltsstoffe

11,0 g Fett
0 g ungesättigte Fettsäuren
57,0 g Kohlenhydrate
30,0 g Zucker
g Laktose
g Fruktose
2,3 g Protein
g Cholesterin
0,5 g Salz

Nährstoffe pro 100 Gramm (in Klammern: Menge in Bezug auf die empfohlene Tagesdosis)

Fettsäuren
gesättigte Fettsäuren:
5,10 g
mehrfach ungesättige Fettsäuren:
k. A.
das spricht für Mein Zitronenkuchen, Bio
vegan
vegetarisch
glutenfrei
→ keine Lactose enthalten (laut Hersteller, ohne Analyse)
mögliche Unverträglichkeiten
→ 11.0 g Fett!
→ 0.46 g Salz!
Schädigungspotential
→ 30.0 g Zucker!

Gebrauch / Verarbeitung

Heize den Backofen auf 180 °C Umluft oder Ober-/Unterhitze vor und fette die Backform gut ein. Gib die Backmischung mit dem Sojadrink und der Margarine in eine Rührschüssel und verrühre alles mit einem Handrührgerät mit Schneebesen kurz auf niedriger Stufe. Schlage anschließend auf höchster Stufe weiter, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht (ca. 2 Minuten). Gib den Teig in die Kastenform und streiche ihn etwas glatt. Backe den Zitronenkuchen auf unterer Schiene für ca. 50 Minuten bei 180 °C Umluft oder ca. 60 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze. Nimm am Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Holzstäbchen in der Kuchenmitte vor. Klebt Teig am Stäbchen, dann verlängere die Backzeit ggf. um ca. 5 Minuten und probiere es erneut. Lasse den Kuchen zuerst 15 Minuten in der Form auf einem Gitterrost ruhen, stürze ihn dann vorsichtig aus der Form. Rühre die Mischung für den Zitronenguss mit 1 EL Wasser oder Zitronensaft an und streiche ihn auf den noch warmen Kuchen. Lasse ihn auf dem Gitterrost vollständig auskühlen. Hinweis: Du kannst den Zitronenkuchen auch mit anderen Pflanzendrinks zubereiten. Beachte bitte, dass die Konsistenz beim Einsatz anderer Pflanzendrinks variieren kann. Wir empfehlen für die Zubereitung Sojadrink.

QuelleHerstellerangaben
zum eatr FoodFinder