my Foods

Hier findest du Inhaltsstoffe, Hinweise zu Verträglichkeiten und Besonderheiten zum Produkt ÖMA Burrata di Bufala, Bio Theke der Marke ÖMA


Packungsgröße: 2.4 kg / 1.02, 8 St.
Lebensmittel-Kategorie: Pasta Filata (Mozzarella, usw.)

273 Kilokalorien pro 100 Gramm


Hersteller: ÖMA Beer GmbH - Ökologische Molkereien Allgäu (Kampanien)

Informationen zur Nachhaltigkeit

Ursprung der Rohstoffe: Italien

Zertifizierung: EU Bio-Siegel

BIO - Verband: IFOAM (IA)

Zutaten

BÜFFELMILCH*, KUHSAHNE* 42%, Meersalz, Kälberlab


Inhaltsstoffe

25,0 g Fett
0 g ungesättigte Fettsäuren
0,9 g Kohlenhydrate
0,9 g Zucker
g Laktose
g Fruktose
11,0 g Protein
g Cholesterin
0,4 g Salz

Nährstoffe pro 100 Gramm (in Klammern: Menge in Bezug auf die empfohlene Tagesdosis)

Fettsäuren
gesättigte Fettsäuren:
17,00 g
mehrfach ungesättige Fettsäuren:
k. A.
das spricht für ÖMA Burrata di Bufala, Bio Theke
glutenfrei (laut Hersteller, ohne Analyse)
→ keine Fruktose enthalten (laut Hersteller, ohne Analyse)
mögliche Unverträglichkeiten
→ 0.4 g Salz!
Lactose enthalten
Schädigungspotential
→ 25.0 g Fett!

Produktbeschreibung

Burrata gehört wie Mozzarella zu der Gruppe der Filata Käse, der sogenannten Brüh- und Knetkäse. Die Milch für die ÖMA Burrata di Bufala stammt von Büffelkühen, die in einem unberührten Gebiet, das eingebettet zwischen den Nationalparks Abruzzen und Matese liegt, weiden. Bei der Herstellung wird aus dem Filatakäse die typische Säckchenform modelliert. Diese Hülle wird mit Kuhsahne und in Fasern gezupfter Mozzarella di Bufala gefüllt und mit geschickten Händen wieder geschlossen. Die Sahnefüllung gibt der Burrata di Bufala ihre cremige Konsistenz und deutet den Namen an: das italienische Burrata bedeutet so viel wie ´gebuttert´. Die ÖMA Burrata di Bufala hat eine glatte, rein-weiße Oberfläche, der Geschmack des Pasta Filata-Käses ist frisch, buttrig-sahnig mit dezent säuerlicher Büffelnote. Die typische Säckchenform ist ein echter Hingucker. Schneidet man eine Burrata di Bufala auf, so ergießt sich aus ihrem Inneren ein cremiger Hochgenuss, der den Gaumen verzaubert. ÖMA Burrata di Bufala gibt es im praktischen 125g-Becher sowie im 1kg-Eimer für die Bedientheke. Für die interessierten Kunden & Käseliebhaber gibt es Hintergrundinformationen und -geschichten rund um den Käse, die Landwirte und die Molkerei. Alles zusammengefasst in einem ÖMA Partnerporträt. Die Azienda Agricola Ponte Reale – idyllisch an der gleichnamigen Brücke in Kampanien gelegen – wurde im Jahr 1993 von Enrico Rega gegründet. Sein Ziel war es, die bestehende Aufzucht der Büffel, die Produktion und die Vermarktung von Büffelmilch-Produkten durch modernes Management im Einklang mit der landwirtschaftlichen Tradition Kampaniens erfolgreich in die Zukunft zu führen. Dies sollte es ihm zugleich ermöglichen, die von seinem Großvater Pasquale Rega – dieser war schon 1890 für seine Produkte berühmt gewesen – geerbte Liebe zur Viehzucht und Milchverarbeitung zu bewahren und Ponte Reale zum ersten Produzenten von Bio-Büffelmozzarella mit geschützter Ursprungsbezeichnung (DOP – Denominazione d’Origine Protetta) zu machen. Der Betrieb ist heute ein leuchtendes Beispiel für die gelungene Verknüpfung von alten handwerklichen Traditionen, einer modernen, nachhaltigen Wertewelt und einer gelebten Unternehmensverantwortung für das Ökosystem und das gesellschaftliche und soziale Umfeld. Das Familienunternehmen, das mittlerweile von den Enricos Söhnen Luigi und Massimo Rega geführt wird, setzt vom Acker bis zur Auslieferung höchste Anforderungen an Hygiene und Sicherheitsstandards der Produkte. Heraus kommen Büffelmilch-Produkte für den Käseliebhaber, die die besten Eigenschaften in Bezug auf Geruch, Geschmack, Aussehen und Farbe in sich tragen. Die Milch stammt aus der eigenen Büffelzucht und von öko-zertifizierten Bauernhöfen aus der Region. Die Azienda erstreckt sich über eine Fläche von 1200 ha, auf dem das hofeigene Futter angebaut wird und die rund 1800 Wasserbüffel weiden.

Zubereitung / Verwendung

Burrata aus Büffel- oder Kuhmilch ist ein vielseitiger Käse. Er findet unter anderem dort Einsatz, wo Mozzarella nicht mehr wegzudenken ist. Der edle Pasta Filata Käse ist durch seine sahnige Füllung das ideale Topping auf einem Antipasti-Teller, macht sich hervorragend in Tomatensuppe und zaubert aus einem schlichten Salat eine besondere Vorspeise. Außerdem schmeckt er pur und überbacken. In Italien wird mit einem Brot die Pasta filata-Sahnefüllung aufgetunkt.

Aufbewahrung

Unsere Pasta Filata Käse können direkt aus dem Kühlschrank heraus genossen werden. Sie lagern bestenfalls im unteren Bereich des Kühlschranks bei ca. 4-6°C und sollten in der Originalverpackung aufbewahrt werden.

QuelleHerstellerangaben
zum eatr FoodFinder