12 EATR-PUNKTE

Nachhaltigkeit

1/11

Ökologisch erzeugt

Gesundheit

9/26

Weniger als 5g Zucker pro 100g

Weniger als 20g Kohlenhydrate pro 100g

Mehr als 2g Ballaststoffe pro 100g

Mehr als 10g Eiweiß pro 100g

Mehr als 500µg Jod pro 100g

Unter 5g Kohlenhydrate pro 100g

Weniger als 3g Fett pro 100g

Kein Zucker enthalten

Alkoholfrei

Verträglichkeit

2/10

Maximal 20mg Gluten pro Kilo ("glutenfrei")

Laktose-Gehalt unter 0,1% ("laktosefrei")

Packungsgröße: 25.0 g

Lebensmittel-Kategorie: getrocknete Algen

Brennwert: 173 kcal (713 kJ) pro 100 Gramm

Informationen zur Nachhaltigkeit

keine tierischen Bestandteile (vegan)

Ursprung der wesentlichen Zutat: Spanien

Verarbeitet in: Spanien

Zertifizierung:

EU-Bio-LogoEU-Bio-Siegel

EU Bio-Siegel

Zertifiziert durch die Kontrollstelle: ES-ECO-022-GA (CRAEGA)

BIO - Verband: Naturland (DN)
→ muss nicht gekühlt werden

Zutaten

Getrocknete Wakame - Algen Undaria pinnatifida


Inhaltsstoffe

(in Klammern: Menge in Bezug auf die empfohlene Tagesdosis)

Spurenelemente
17.290,00 μg (11527 μg)

Nährstoffe

pro 100 Gramm

2,0 g
- davon gesättigte Fettsäuren:
0,70 g
davon - Zucker:
0,0 g
12,4 g
Fettsäuren
gesättigte Fettsäuren:
0,70 g
mehrfach ungesättige Fettsäuren:
k. A.
2,0 g Fett
3,9 g Kohlenhydrate
0,0 g Zucker
g Laktose
g Fruktose
17,0 g Protein
g Cholesterin
12,4 g Salz
das spricht für GETROCKNETE WAKAME ALGEN AUS KONTROLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU, PORTO-MUIÑOS , 25.0 g
→ kein Zucker
vegan
→ Rohkost (maximal erhitzt auf 30 Grad)
vegetarisch
glutenfrei
→ keine Lactose enthalten
Schädigungspotential
→ 12.4 g Salz!

Produktbeschreibung

GETROCKNETE WAKAME ALGEN AUS KONTROLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU

Zubereitung / Verwendung

WIE VERWENDET MAN SIE? Gekocht, als Beilage von Fisch oder Fleisch Gerichte; als Zutat in der Zubereitung von Reis, Teigwaren und Hülsenfrüchte; auch in der Vorbereitung von Suppen, Rühreier, Kroketten, Kanapees, usw.

Gebrauch / Verarbeitung

WIE VERWENDET MAN SIE? Hydratisiert und blanchiert in Salaten. Gekocht als Beilage für Gerichte mit Fisch oder Meeresfrüchten, Salate, Rührei, Kroketten, Suppen, Eintöpfe, Reis, Teigwaren, Hamburger, etc. ZUBEREITUNG: 1. Möglichkeit: Die getrockneten Wakame Algen müssen mindestens für 10 Minuten in Wasser eingeweicht werden. Einmal rehydriert, muss die Wakame Alge für mindestens 5 Minuten gekocht werden. 2. Möglichkeit: Die getrockneten Wakame Algen können direkt ins kochende Wasser für Suppen, Reisgerichte oder Teigwaren gegeben werden. Nass, vergrössern sie ihr Trockengewicht um ein 6-faches

Aufbewahrung

BEI RAUMTEMPERATUR UND TROCKEN LAGERN. Nach dem Öffnen, luftdicht verpacken und trocken lagern.

Verarbeitung

Verbraucherinformation: Algen sind von Natur aus reich an Jod. Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine durchschnittliche Tagesaufnahme von nicht mehr als 0,2 mg Jod.

Empfehlung

Tagesverzehrhöchstmenge daher ca. 1 g. Produkt unbedingt entsprechend der Zubereitungsanlelung zubereiten.

Wichtige Hinweise

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden

Verbraucherinformation: Algen sind von Natur aus reich an Jod. Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine durchschnittliche Tagesaufnahme von nicht mehr als 0,2 mg Jod.

Gesundheitshinweise:
Verbraucherinformation: Algen sind von Natur aus reich an Jod. Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine durchschnittliche Tagesaufnahme von nicht mehr als 0,2 mg Jod. Tagesverzehrhöchstmenge ca. 1 g getrockneten Wakame - Algen. Die Algen unbedingt entsprechend der Verpackungshinweise zubereiten.

Weitere Hinweise

→ Rohkost

Kann in Spuren vorhanden sein:

Krebstiere
Fisch
Weichtiere

Hersteller: Porto-Muiños S.L., POLÍGONO O ACEVEDO PARCELA 14, 15185 CERCEDA A CORUÑA
QuelleHerstellerangaben
zum eatr FoodFinder